Unbefristet zusammen!

By | 11. März 2019

Am 21.2. hat die Mieter_innen gemeinsam mit der Armutskonferenz, dem Augustin, der Bettel Lobby Wien, den Shades Tours, der Wohnungslosen-Selbstorganisation Hope Austria, der Wohnpolitischen Basisinitiative GANG, KNAST – Kritische Soziale Arbeit und der Mietervereinigung eine Donnerstagsdemo für ein gutes und leistbares Wohnen für alle organisiert.

https://vimeo.com/32279823

Mieten runter! from Mieterinnen Initiative on Vimeo.

Bei der Auftaktkundgebung sprachen MARISA PERCHTOLD von der Mietervereinigung über die von der Regierung geplanten Verschlechterungen des Mietrechts. HEDY redete über ihre Erfahrungen von Obdachlosigkeit und verknüpfte Forderungen nach einem verfassungsverankerten Grundrecht auf Wohnen mit jenen nach einem neuen parlamentarischen System und bessere Bildungschancen für alle Menschen in Österreich. Auch INGEBORG ANKELE von SHADES TOURS berichtete darüber, wie Menschen mit geringem Einkommen wohnen und die Aktivistin „JUTKA LAKATOSNÉ“ von A Város Mindenkié/The City is for all über die Repressionen gegen Obdachlose in Ungarn.
Dann sprach REGINA AMER von der Obdachloseninitiative Hope Austria über die Bevormundung von Wohnungslosen und die Notwendigkeit der Selbstorganisation.
Bei der Abschlusskundgebung sprachen schließlich MEENA MIAKHEL über den Ausschluß von Migrant_innne aus dem Wohnungsmarkt, BERNHARD von der MieterInnen-Initiative über die Verteidigung von Mieter*innenrechten und die Notwenigkeit sich zu organisieren und die Architektin und Stadtplanerin GABU HEINDL über Wohnen als öffentliches Interesse statt als Spekulationsobjekt.

Im do!Cast können alle Reden nachgehört werden.
Auf https://wiederdonnerstag.at/ und auf Facebook gibt es alle Infos und Berichte über vergangene und kommende Donnerstagsdemos.





Unbefristet zusammen. from lisbeth kovacic on Vimeo.